Bitte beachten: die Frauenberatungsstelle Herford ist umgezogen. Sie finden uns im Ärztehaus in der Rennstr. 15, 32052 Herford.

Startseite

Achtung, öffnet in einem neuen Fenster. PDFDruckenE-Mail

Die Frauenberatungsstelle feiert Jubiläum

Die Frauenberatungsstelle feiert im Jahr 2018 ihr 20-jähriges Bestehen.

Zu diesem Anlass wird es am 16.11.2018 eine Jubiläumsveranstaltung im Kreishaus Herford geben. Wir freuen uns, wenn Sie sich diesen Termin schon einmal vormerken. Weitere Informationen folgen.

 



"#MeToo - Konsequenzen für den Alltag?"

 

Im Rahmen der Themenwoche zu sexualisierter Gewalt der landesweiten Kampagne "Stark für Frauen" und in Kooperation mit der VHS im Kreis Herford findet am 18. Juni um 18:30 Uhr ein Vortrag mit anschließender Diskussion statt. Interessierte sind herzlich willkommen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die Anmeldung erfolgt über die VHS im Kreis Herford. Weitere Informationen finden Sie unter Veranstaltungen sowie auf der Homepage der VHS.

 


 

Die Frauenberatungsstelle Herford ist umgezogen.
Sie finden uns im Ärztehaus in der
Rennstr. 15,  1. Etage, 32052 Herford.

Per Email erreichen Sie uns unter unserer neuen Emailadresse
Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


 

1 m² Frauenberatungsstelle

 

Ermöglichen und unterstützen Sie den Umbau und die Renovierung der neuen Räume der Frauenberatungsstelle Herford und der Fachstelle gegen sexualisierte Gewalt in der Rennstr.15, 32052 Herford.

Weitere Informationen

 

 


 

Gynäkologische Beratung

 

Frau Dr. med. Maria Hettenkofer bietet in den Räumern der Frauenberatungsstelle eine Sprechstunde zu gynäkologischen Themen für alle Frauen an:
Fragen zu Menstruation, Geburtenplanung und Verhütung können dort ebenso besprochen werden wie Fragen rund um die Brust, bzw. den Unterbauch.

Die Sprechstunde findet 2x monatlich am Freitagvormittag statt.

Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich. Eine Übersetzerin wird bei Bedarf gestellt.

 


 

 

 

 

Beratung und Unterstützung für von Gewalt betroffenen traumatisierten Flüchtlingsfrauen im Kreis Herford


Unser Ziel ist es, Frauen, die geflüchtet sind, zu stärken, den Blick auf ihre besondere Situation zu lenken und Hilfen anzubieten durch:

- niedrigschwellige Begleitung und Betreuung von traumatisierten 
Flüchtlingsfrauen ( mit der Möglichkeit Dolmetscherinnen hinzuziehen)

- Beratung, Supervision und Fortbildung von ehrenamtlichen und
hauptamtlichen Flüchtlingsbegleiterinnen

- Netzwerkarbeit

Sprechen Sie uns gerne an!

Englisch-English
Französisch-français
Albanisch-shqip
عربـيArabisch
زبانها Persisch
Russisch-русский
Kurdisch-Kurdî
Türkisch-Türkçe

 


Fonds Sexueller Missbrauch


Die Frauenberatungsstelle Herford und unterstützt Menschen bei der Antragstellung an den Fonds Sexueller Missbrauch.
Die Antragsfrist ist über den 30. April 2016 hinaus auf unbestimmte Zeit verlängert worden.

Informationen über Unterstützungsleistungen und Antragstellung sind nach Terminabsprache unverbindlich möglich. Termine unter 05221-144 365

Allgemeine Infos zum Fonds: www.fonds-missbrauch.de